Tomaten trocknen DIY

Tomaten trocknen ist ganz einfach!

Eine Leckerei, die viele Menschen auf dem Wochenmarkt oder im Glas kaufen. Sehr einfach und günstig kannst Du diese Delikatesse selbst herstellen. Im Folgenden erfährst du wie du diese Tomaten machst.

TIPP: Selbstgemachte getrocknete Tomaten eignen sich hervorragend als Geschenk oder als Beilage für die nächste Grillparty!

Was du brauchst:

  • Tomaten
  • ein scharfes Messer
  • einen kleinen Löffel
  • ein Backblech
  • Salz
  • einen Backofen
  • ein Geschirrtuch

Du kannst stattdessen auch einen Dörrautomaten verwenden. Einen sehr guten findest du >> hier << . Dieser Dörrautomat ist sehr zu empfehlen. Das Nebengeräusch ist gut erträglich und der Stromverbrauch passabel.

Vorbereitungen

Idealerweise erntest du selbst angebaute Tomaten aus dem Garten. Diese sind viel aromatischer als die gekauften aus dem Supermarkt. Wasche das Gemüse gründlich, da die Haut mitgegessen wird.

img 20181004 072835 825123045151 1024x1024 - Tomaten trocknen DIY

Anschließend musst du die Tomaten halbieren. Nehme ein scharfes Messer, sodass das Gemüse nicht zerdrückt werden. Wer es perfekt machen möchte kann den Strunk der Tomate auch entfernen. Dies ist kein Muss und kann auch mitverzehrt werden. Nehme nun einen kleinen Löffel und entferne das Innere gründlich.

TIPP: Die glibbrige Masse kann hervorragend für die nächste Tomatensoße verwendet werden. Somit muss nichts weggeworfen werden!

img 20181004 072835 8221626272272 1024x1024 - Tomaten trocknen DIY

Das Trocknen der Tomaten

Anschließend verteilst du die Tomatenhälften mit der Öffnung nach Oben auf dem Backblech. Nun ist es Zeit, Salz darüber zu streuen. Das Salz gibt einen guten Geschmack und entzieht gleichzeitig dem Gemüse Feuchtigkeit, wodurch das Lebensmittel halbarer wird.

img 20181004 072835 8241787764515 1024x1024 - Tomaten trocknen DIY

Schalte den Ofen nun auf die niedrigste Stufe. In der Regel sind das 50°C. In den meisten Fällen ist dies jedoch etwas zu warm. Lege Hierzu ein gefaltetes Geschirrtuch in die Öffnung des Ofens. Somit kann die überschüssige Hitze entweichen. Empfehlenswert ist es, diesen Prozess Abends zu starten, so kann der Ofen die Nacht durchlaufen. Insgesamt sollten die Tomaten rund 12 Stunden im Ofen verharren.

img 20181004 072835 82374636656 1024x1024 - Tomaten trocknen DIY

Aufbewahrung

Sehe nach ein paar Stunden nach, ob die Oberfläche runzlig geworden ist. Die Tomaten sollten nicht mehr matschig, aber auch nicht hart sein. Je nach Ofen kann es sein, dass die Unterseite des Gemüses noch etwas weicher als der Rest ist. In diesem Fall solltest du die Tomaten umdrehen und nochmal für ein paar Stunden in den Ofen stellen.

img 20181004 072835 8291805343735 1024x1024 - Tomaten trocknen DIY

Ist die gesamte Oberfläche schrumpelig und fest geworden, dann nehme das Gemüse aus dem Backofen. Nun legst du das Gemüse in ein abschließbares Gefäß, da dies in der Regel ungleichmäßig durchtrocknet. So verteilst sich die restliche Feuchtigkeit gleichmäßig auf alle Hälften 

VARIANTE: Nachdem die Tomaten getrocknet sind, kannst du diese in ein Einmachglas legen. Dazu kommen verschiedene Gewürze und Öl. Mögliche Gewürze sind: Petersilie, Basilikum, Oregano, Knoblauch, Lorbeer, Paprika. Somit ist das getrocknete Gemüse noch länger haltbar.

VARIANTE: Dieses Verfahren kann auch mit weiteren Gemüsesorten durchgeführt werden. Außerdem gut geeignet sind Zucchini, Aubergine, Karotten, Paprika,…

Wir bieten Workshops zu verschiedenen Themen an. Eine Auswahl dieser befindet sich unter:  WORKSHOPS VON OUTDOORACTION ALTMÜHLTAL

*Die mit einem Sternchen markierten Links sind Affiliate-Links. Wenn Du darüber einkaufst, bekommen wir einen kleinen Prozentsatz des Gewinnes. Du hast dabei keine Mehrkosten.

Post Your Comment Here

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.